background

N - Anlage Rimmele

Anlage Rimmele vor dem Abbau
Anlage Rimmele vor dem Abbau

 

Die Eisenbahnfreunde haben von einem Club-Mitglied eine komplette Spur-N-Anlage übernommen. Diese Anlage von der Größe 3,4 x 3 m musste aus Transportgründen in einzelne Stücke zerlegt werden. Es war angedacht, die Anlage mit dem alten Unterbau, als Segmente ausgeführt, wieder herzustellen. Sie sollte dadurch gut transportabel und ausstellbar werden. Bei den ersten Arbeiten hat es sich aber herausgestellt, dass der alte Unterbau dazu überhaupt nicht geeignet ist.

Die Anlage wird in unseren Clubräumen deshalb komplett neu aufgebaut. Sie wird nun aus 5 Segmenten bestehen. Hierzu wurde ein neues Grundgestell in Wabenmustertechnik angefertigt. Dadurch wird die Anlage transportabel und kann so einem breiteren Publikum auf Ausstellungen präsentiert werden.

Die sehr schöne Anlage wurde bei der ursprünglichen Erstellung nach Original-Vorbildern ausgeführt. So wurden im mittleren Bereich der Anlage die Fürstenland-Viadukte (Sitterbrücken) bei St. Gallen / Schweiz vorbildgerecht nachgebildet.

Die Steuerung der Anlage wird ebenfalls komplett neu und wird im Endzustand zentral über einen Computer gesteuert. Es wird dabei wie bei der N Segment-Anlage die Steursoftware WinDigipet eingesetzt, ebenfalls erfolgen die Fahr- und Schaltfunktionen im DCC System, die Rückmeldefunktion im SX-System.

2017  eisenbahnfreunde-rv.de   globbers joomla templates