background

N - Ausstellungsanlage

 

Die Ausstellungsanlage im Panoramaüberblick
Die Ausstellungsanlage im Panoramaüberblick

 

Die Mitglieder der Gruppe N bauen und erweitern seit 1985 ihre Spur-N Segmentanlage. Im Laufe der Jahre wurde der Modellbahnbetrieb auf das Lenz-Digitalsystem umgerüstet. Die Steuerung der Anlage erfolgt dabei zentral über einen Computer. Als Steuerungssoftware diente zunächst Softlok. Bis dieser Betrieb jedoch einwandfrei lief, flossen einige Schweißperlen und die Nerven der Erbauer wurden heftig strapaziert. Zwischenzeitlich wird die Steurungssoftware WinDigipet eingesetzt, damit hat sich die Anlage im harten Ausstellungsbetrieb sehr gut bewährt.

Als letzte Erweiterung entand ein 12-ständiger offener Schattenbahnhof. Dieser dient sowohl dem Abstellen kompletter Zuggarnituren, als auch der Präsentation von Zugkombinationen für das Publikum.

Inzwischen ist auch das DCC-Rückmeldesystem durch ein SX-Rückmeldesystem ersetzt worden. Durch diesen Umbau konnten viele Fehlfunktionen des Rückmeldesystems beim Ausstellungsbetrieb beseitigt werden, da das SX-System gegenüber dem DCC-System bei einer so großen Anlage wesentlich stabiler fuktioniert.

 

2017  eisenbahnfreunde-rv.de   globbers joomla templates